Die Hauswartung ist eine sehr vielseitige Aufgabe. Es ist die Schnittstelle zwischen den Mietern, den Handwerkern und der Verwaltung. Für uns gibt es drei zentrale Aspekte, welche ein Hauswart vor Ort erfüllen muss:

Werterhaltung

Eine Liegenschaft ist eine Investition. Diese Investition gilt es zu erhalten. Werden Mängel frühzeitig erkannt, sind die Reparaturen überschaubar, kostengünstiger und zudem wird die Lebensdauer der Bausubstanz verlängert.

Kontrolle

In einem Haus gibt es viel zu kontrollieren. Wurde richtig gereinigt? Ist der Garten in einem guten Zustand? Haben die Mieter Ordnung im Treppenhaus? Sind alle Leuchtmittel funktionstüchtig? ... und so weiter. Dank einem geschulten Blick werden solche Kontrollen effizient durchgeführt.

Kommunikation

Es ist uns wichtig, einen direkten und regelmässigen Austausch mit der Verwaltung zu haben. Nur so können wir gut und nachhaltig arbeiten. Auch der Kontakt zu den Mietern ist uns wichtig. Darüber hinaus setzen auf Kontinuität beim Personal, damit die Mieter eine feste Ansprechperson haben. Gerade ältere Personen sind dafür sehr dankbar.